hintergrundbild

 

Unsere Kater

Großer Int. Ch. Elijah vom großen Haus - Peter

Pedigree

Galerie

geb. 2005
SIBn23
black-tabby-mackerel, Point- und Verdünnungsträger
Gencode:
AA - BB - Ccs - Dd - ii - oo - TT- ss

PKD frei geschallt
HCM frei geschallt (06/2017)

Peters Eltern:

Diego von der Jägermühle   Ch. Nadejda V Nochi Velikiy Ohotnik

 

"Genau so einen Kater hatte ich als Kind." sagte eine Sibirierin aus Novosibirsk beim Anblick unseres Lieblings und geriet völlig in Verzückung.
Wie alle unsere Katzen wird auch er mit einem traditionellen Hauskatzennamen gerufen: nichts anderes als "Peter" ist für ihn vorstellbar.

Peters Geschichte

Unser Mietze hasst jede Veränderung, also auch die Fahrt zum Kater. Unsere Mausi akzeptiert überhaupt nur mich - undenkbar, unser Sensibelchen in eine fremde Umgebung zu bringen! Also reifte der Gedanke, an einen eigenen Deckkater. Meine Wunschliste war lang:

  • Sibirier
  • Point-Träger
  • Tabby
  • mit Rücksicht auf die Neva-Zucht ohne weiß
  • classic
  • nonagouti-Träger
  • Verdünnungsträger
  • gerne Silber
  • nicht oder wenig verwandt mit meinen Katzen
  • und natürlich typvoll

So etwas gibt es doch höchstens im Traum, oder?

Doch zunächst geschah das Wunder. Wir fanden genau was wir suchten und konnten den Kleinen reservieren. Doch dann sagten seine verantwortungsvollen Züchter ab: bei dem Kleinen zeigte sich ein -vermutlich erworbener- Schwanzfehler.

Also begann die Suche erneut und das Wunder geschah nicht ein zweites Mal. Zuerst musste ich die Classic-Träume begraben, dann die Silbernen, denn unverzichtbar war für mich der Point-Faktor und Tabby ohne weiß nebst Typ und Abstammung.

So fanden wir in Sachsen-Anhalt unseren "Peter".

Peter ist Pointträger. Seine Mutter ist die wunderschöne Nadja aus Moskau. Sie ist der Typ Neva, der weder einer Birma noch sonst einer Pointkatze ähnelt - eben typisch Sibirier. Ihre Augen sind von strahlendem Blau. Auch sonst gibt es in seinem Pedigree wenig Berührungspunkte mit unseren Katzen. Sein Vater stammt aus der Zucht "von der Jägermühle". Peter trägt auf alle Fälle Verdünnung .

Als ich ihn auf der Homepage "vom Großen Haus" entdeckte, gefiel mir sofort sein schöner Katertyp, der schon ganz früh erkennbar war. Als wir kamen ihn abzuholen, streckte uns das Töchterchen der Züchter seinen Neva-Bruder entgegen und sagte: "Die"! , in der Hoffnung, ihren kleinen Tiger behalten zu können.

Was soll ich noch sagen? Er hat sich so entwickelt,, wie wir es erhofft haben. Gleich auf seiner allerersten Schau bekam er CAC/ExI und wurde Best in Show. Auf der Sonderschau für Sibirische Katzen 2007 in Bärenklau wurde er Rassesieger von gut 25 Sibiriern und 2013 sagte ein russischer Richter über ihn, er wäre der typvollste Sibirier, den er außerhalb Russlands gesehen hätte (Na da war sicher eine gute Portion Übertreibung dabei, aber immerhin...)
Seine Zuchtqualitäten hat er inzwischen bewiesen. Aber das ist uns eigentlich nicht mehr so furchtbar wichtig, denn Peter ist rundum ein Schatz. Er ist der erklärte Liebling meiner Mutter. Stundenlang liegt er schnurrend bei ihr auf dem Schoß, lässt sich durchkraulen.

Mit den Katzendamen kommt er gut aus. Bis er drei Jahre alt war, vertrug er sich auch mit Sohn Jurij gut. Doch jetzt, als ausgereifter Kater, ist ihm Jurij ein auch Niko ein Dorn im Auge. So passen wir auf, ihn von den anderen Katern fern zu halten und er schläft mit Mietze und Mausi bei meiner Mutter.
Eines seiner vielfältigen Hobbys ist es, Eiskunstläufer im Fernsehen zu haschen. Peterle ist eigentlich immer zufrieden und ein wenig faul (wie die meisten Männer). Fordert man ihn zum Spielen auf, überlegt er erstmal:"Lohnt es sich, extra aufzustehen?". Sein Spitzname ist übrigens "Plumpssack", denn während unsere Damen elegant und kaum hörbar springen, gibt es bei Peter jedes mal einen lauten Plups.

Damit hier keine Irrtümer entstehen:
Peter wurde zwar als Deckkater gekauft, ist aber inzwischen trotz Katerallüren der Mittelpunkt unseres Katzenhaushalts.

Peter ist Vater vom:

D2-Wurf


U-Wurf


O-Wurf


N-Wurf


L-Wurf


K-Wurf


J-Wurf


I-Wurf


G-Wurf


F-Wurf


D-Wurf



B-Wurf